Ingeborg Danz

 

„BeziehungsWeise“ – das ist nicht nur der Titel eines Konzertprojekts, sondern auch  musikalisches Programm der Altistin Ingeborg Danz und ihres Mannes, des Geigers Peter Stein. Die kammermusikalischen Konzertprojekte des Musikerpaares sind ein Spiegel ihres außergewöhnlich breiten Schaffens und eines Geflechts enger künstlerischer  und persönlicher Beziehungen zu Instrumentalisten und Komponisten.

 

Die ungewöhnliche Kombination von Stimme und Geige ist Inspiration für Komponisten wie Peter Knell und Stefan Heucke, die  für Ingeborg Danz und Peter Stein mehrere Werke geschrieben haben. Die Inspiration hält an und bietet Gelegenheit für Uraufführungen. Eine Einspielung des Paares mit Liedern von Peter Knell wird 2014 veröffentlicht.

 

Die ihnen zugeeigneten Werke inszenieren Ingeborg Danz und Peter Stein in ihren Duo-Programmen, die das Herzstück ihrer Projekte bilden. Der raren Kombination von Stimme mit Geige steht ein selten aufgeführtes originales Repertoire zur Verfügung, das Peter Stein erzählend moderiert und mit Arrangements für Programmkonzepte vorsichtig erweitert, in denen uns das Künstlerpaar teilhaben lässt an der Welt seiner Musik.

 

Daneben zeigt Ingeborg Danz uns aber auch ihre Vielseitigkeit und Vorliebe für neue Entdeckungen  in thematischen Programmen wie z.B. einer Hommage an das Musikerpaar Amalie und Joseph Joachim in einem Klaviertrio, Programmen mit Streichquartett, in klassischen Liederprogrammen in Form von Komponistenportraits mit Klavierbegleitung, geistlichen Konzerten mit Orgel, barocken Liedern mit Continuo-Besetzung.

 

Zu den Programmen gehört auch ein  eigens für Kinder zusammengestelltes Liederprogramm zusammen mit dem Pianisten Michael Gees, mit dem auch die CD „Vergiß mein nicht“ entstanden ist.

 

Zu den Kammermusikprogrammen

  • Facebook Classic
  • Twitter Classic
  • Google Classic
  • RSS Classic

© 2023 by TOKYO DESIGN. Proudly created with Wix.com